Aussenteams

Gemeinsam kommen wir weiter!

Gerne stellen wir Ihnen agogisch begleitete Aussenteams für die Arbeit vor Ort zur Verfügung.

Unsere Mitarbeitenden stehen Ihnen für die unterschiedlichsten Arbeiten zur Verfügung. Zum Beispiel: Montagearbeiten (Handarbeit oder Maschinenunterstützt), teilautomatisierte Arbeitsschritte, Arbeiten in Hygienezonen, kleinere Reinigungen und Um-, Ein- und Ausräumungsarbeiten, Kontrollarbeiten und vieles mehr.

Ab einer Teamgrösse von 3  Personen, sind die Mitarbeitenden von einer kompetenten Gruppenleitung begleitet, welche voll umfänglich in der Produktion mitarbeitet und für die Überwachung der definierten Arbeitsprozesse zuständig ist.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeiten einzeln Mitarbeitenden aufzubieten. Personen die einen Einzeleinsatz abdecken, werden in der Regel nur in der Einarbeitungszeit durch einen Gruppenleiter begleitet und betreut.

Ihr Vorteil: Sie ersparen sich das Auslagern des Auftrages/Material/Transportkosten.

Sie geben beeinträchtigten Menschen somit die Möglichkeit einer Teilintegration in den Arbeitsmarkt. Sie schaffen eine für unser Klientel geeignete, sinngebende und attraktive Arbeitsumgebung.

Die Arbeitszeiten entsprechen in der Regel folgendem Zeitfenster: 8.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 17.00 Uhr. Fragen Sie uns für ein individuelles Angebot.

Kontakt

Markus Badertscher, Bereichsleiter Dienstleistungen
markus.badertscher@trans-fair.ch
033 334 04 44

Stiftung TRANSfair
Im Schoren 23
Postfach
3604 Thun
Telefon 033 334 04 44
Telefax 033 334 04 40
mail@trans-fair.ch