TRANSfair Hauptsitz

Aktuell

Will­kom­men in unseren Restau­rants

Wir freuen uns, Sie endlich wieder zu den gewohnten Zeiten in unseren Restaurants kulinarisch zu verwöhnen!

Das modern gestaltete Restaurant mit urbanem Flair eignet sich mit über 120 Innen- und 60 Aussensitzplätzen perfekt für Ihren Firmenanlass oder Ihr Jubiläum.

Freuen Sie sich auf unser reichhaltiges Selbstwahlbuffet. Übrigens, im Restaurant Zündkapselfabrik geniessen Sie neu leckere Flammkuchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Jah­res­be­richt 2020

Unbekanntes, Webshop-Boom & Zuversicht. In unserem Jahresbericht erfahren Sie was uns im Jahr 2020 bewegt hat.

TRANSfair und Joblife-Coaching GmbH spannen in der «Arbeits­in­te­gra­tion» zusammen

Seit März 2021 bündeln die zwei Thuner Unternehmen TRANSfair und Joblife-Coaching GmbH ihre fachspezifischen Kompetenzen. Das Wissen beider Unternehmen wird ergänzend ausgestaltet, modular aufbereitet und durch das Fachpersonal bedarfs- und zielorientiert angewendet. Durch die gemeinsam validierten Lösungen entsteht ein Mehrwert aus einer Hand und bietet für die Auftraggeber effizientere und zielsichere Vorgehensweisen.

Die nachhaltige Integration von Menschen in die Arbeitswelt – von Arbeitsplatzerhalt bis hin zu temporär angepassten Arbeitsplätzen – steht dabei immer im Vordergrund.

Die Kooperationspartner wollen vom gegenseitigen Beziehungsnetz profitieren, Innovationen betreiben und neue Integrationsangebote entwickeln. Sämtliche Dienstleistungen und Integrationsangebote werden auf die wirtschaftlichen Anforderungen und persönlichen Bedürfnisse aller Involvierten abgestimmt.

Durch das Zusammenwirken beider Partner entsteht ein Monitoring von wertvollen Synergien, damit Menschen in einer Lebenskrise oder mit einer psychischen Beeinträchtigung ganzheitliche Lösungen aus einer Hand und ohne (Unter-)Brüche erhalten.

www.joblife-coaching.ch

Per Ende Februar schliesst das Restau­rant The Move in Uetendorf


Adieu vom The-Move-TeamLiebe Restaurantbesucher 

Wir haben uns entschlossen, das Restaurant The Move in Uetendorf per Ende Februar aus wirtschaftlichen Gründen zu schliessen. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, blieb jedoch unausweichlich. 

Das Restaurant konnte in den vergangenen Jahren nie kostendeckend geführt werden – im Unterschied zu den zwei weiteren TRANSfair-Restaurants Zündkapselfabrik und fairpflegig. Der Standort im Industriegebiet in Uetendorf hat sich als nicht ideal erwiesen. Die erhofften Anlässe am Abend sind ausgeblieben. Wir haben – trotz intensiven Anstrengungen und Investitionen – nicht das passende Konzept für diesen Standort gefunden, das funktioniert. Durch diese Umstände hat sich die Schliessung leider zunehmend abgezeichnet. 

Wir freuen uns, Sie in einem unserer anderen Restaurants begrüssen zu dürfen. Bleiben Sie mit uns in Kontakt und geniessen Sie bleibende kulinarische Momente in einzigartiger Atmosphäre.

TRANSfair bewirt­schaf­tet Rebberg Stampbach

Rebberg mit Blick auf den Thunersee
Rebberg Stampbach

Die Sozialunternehmung TRANSfair bewirtschaftet neu den Rebberg Stampbach in Merligen/Sigriswil. Für die Mitarbeitenden des Thuner Betriebes ist es eine gute Gelegenheit, sich draussen körperlich zu betätigen. Den Wein mit Gütesiegel AOC Thunersee verkauft TRANSfair in seinen Restaurants. 

Seit Jahresbeginn ist die Stiftung TRANSfair neue Pächterin des Rebbergs Stampbach in Merligen/Sigriswil. «Unser Ziel ist es, den Rebberg zu erhalten und den Weinbau in der Region Thunersee zu fördern», sagt Markus Badertscher, Mitglied der Geschäftsleitung von TRANSfair. «Für unser Team ist es eine willkommene Abwechslung und ermöglicht ein einmaliges Arbeitserlebnis im Freien. Diese Punkte motivierten uns zusätzlich, die Pacht zu übernehmen».

Menü­dienst: Wir liefern nach Hause oder ins Büro

Der TRANSfair Mahlzeitendienst ist lecker, vielfältig und zuverlässig. Qualität, auf die man sich verlassen kann.Bestellen und bezahlen Sie via Webshop einfach und bequem unsere feinen Menüs. Unser Partner (Collectors Thun) liefert Ihr Menü im Raum Thun, Hünibach, Hilterfingen, Gwatt oder Steffisburg aus.

Erfahren Sie mehr über den Menüdienst und besuchen Sie den Webshop auf fairpflegig.ch.

TRANSfair ver­ab­schie­det sich vom Aarekino Openair

Wir haben uns entschieden, dass Thuner Aarekino Openair als Veranstalterin nicht mehr durchzuführen. Die Gründe dafür sind die aktuelle Situation mit der Covid19-Pandemie und die Fokussierung auf das Kerngeschäft.

Schweren Herzens trennen wir uns vom Aarekino Openair. Die aktuelle Situation um die Corona-Pandemie hat den Ausschlag gegeben, dass die Geschäftsleitung von TRANSfair sich bei der Überprüfung dagegen entschieden hat, den Event weiter durchzuführen. So war es etwa schwierig, noch Gelder für Sponsoring aufzutreiben. Aber auch andere Gründe spielten eine Rolle: TRANSfair ist keine Eventfirma. Wir wollen uns künftig auf unsere Kerngeschäfte fokussieren.

Dass sich TRANSfair von der Veranstaltung trennt, muss aber nicht das definitive Aus für das Openair bedeuten, das jährlich 4000 Besucherinnen und Besucher begeisterte. Wir sind offen dafür, mit potenziellen anderen Veranstaltern Gespräche zu führen.

Herzlich will­kom­men auf dem neuen Weg

Der Startschuss für unsere neuen Lernenden ist erfolgt: Am Montag, 3. August 2020 hat die Stiftung TRANSfair ihre neuen Lernenden willkommen geheissen.

Unsere Motivierten Durchstarter.Die neuen Lernenden von links nach rechts:

  • Mario Moser, Restaurationsfachmann EFZ

  • Florian Meier, Büroassistent EBA

  • Alain Wullimann, Kaufmann EFZ

  • Blatter Anna Lena, Logistikerin EBA

  • Eberhart Jannik, Logistiker EFZ

TRANSfair wünscht allen einen guten Start auf dem neuen Weg, viel Erfolg und eine spannende und lehrreiche Zeit.

Kontakt